Mehr Ergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
cpt_formations
cpt_metiers
cpt_cours
Filtrer par catégorie
Kultur und Ausbildung / Ausbildungen / Medizin & Sociales / Ausbildung medzinische Sekretärin H+

Ausbildung medizinische Sekretärin H+

Eröffnen Sie sich neue berufliche Perspektiven mit einem vom Spitzenverband H+ anerkannten Diplom

Die Weiterbildung im Überblick

Beginnen Sie jederzeit mit Ihrer Ausbildung

Lernen Sie im eigenen Tempo von zu Hause aus

eduQua zertifizierte Schule mit mehr als 20 Jahren Erfahrung

Praxisnahe Ausbildung mit einem von H+ Bildung anerkanntem Diplom

Praxisnahe Ausbildung mit einem von H+ Bildung anerkannten Diplom

Der Verband H+, Die Spitäler der Schweiz, setzt sich für zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildungen in den Spitälern ein und hat mit Kultur und Ausbildung zusammen ein qualitativ hochwertiges Weiterbildungsprogramm im Fernstudium entwickelt.

Diese Weiterbildung als medizinische·r Sekretär·in H+ eröffnet Ihnen neue berufliche Perspektiven, insbesondere dann, wenn Sie in einem Spital oder in einer Klinik arbeiten möchten.

Ausbildung als medizinische·r Sekretär·in H+

Bilden Sie sich flexibel im Fernstudium weiter


Die Weiterbildung zur medizinischen Sekretärin H+ bzw. zum medizinischen Sekretär H+ richtet sich vor allem an zukünftige Mitarbeiter·innen in einem Chefarztsekretariat oder Sekretariat in Spitälern, in privaten Arztpraxen und Gemeinschaftspraxen, in Instituten, Heimen, Kliniken sowie Ämtern des öffentlichen Gesundheitswesens und Krankenversicherungen.

 

Wir bieten die H+ Zertifizierung als Zusatzmodul zur Weiterbildung als medizinische·r Sekretär·in an. Dies hat den Vorteil, dass Sie sich auch noch für das H+ Modul entscheiden können, wenn Sie die Weiterbildung als medizinische·r Sekretär·in bei uns bereits begonnen oder abgeschlossen haben.

Kultur und Ausbildung ist das einzige Bildungsinstitut in der Schweiz, das die vom Verband H+ anerkannte Weiterbildung als medizinische·r Sekretär·in H+ im Fernstudium anbietet.

 

Ziele der Weiterbildung

Durch die Ausbildung im Fernstudium zur medizinischen Sekretärin H+ erwerben Sie alle Fähigkeiten und Kenntnisse, die Sie für die Ausübung dieses Berufs benötigen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung werden Sie in der Lage sein:

  • selbstständig administrative Aufgaben zu erledigen
  • Berichte zu verfassen
  • die administrativen Abläufe im Zusammenhang mit Krankenkassen und Sozialversicherungen sowie das Tarifsystem zu kennen
  • sich um den Patientenempfang, Telefonanrufe und E-Mails zu kümmern
  • die Dringlichkeit von Patiententerminen in Zusammenarbeit mit dem Arzt zu bestimmen
  • medizinische Fachbegriffe zu verwenden
  • die Organisation des Spital- und Gesundheitswesens zu verstehen

Secrétaire médicale H+

Dauer der Ausbildung

Die Weiterbildung als medizinische·r Sekretär·in umfasst 320 Lernstunden, das zusätzliche Modul H+ weitere 180 Stunden.

Wenn Sie wöchentlich 8-10 Stunden Lernzeit einplanen, können Sie die Ausbildung innerhalb von 12 Monaten abschliessen. Selbstverständlich können Sie die Ausbildung auch schneller absolvieren oder bis zu maximal 36 Monaten strecken, je nach Ihrer persönlichen Lernsituation.

 

Unsere Bildungsmethode und pädagogischen Werkzeuge

Dank der beliebten Blended Learning Methode profitieren Sie von einem optimalen Mix aus Fern- und Selbststudium, Webinaren sowie Präsenzkursen. Sie haben über Internet Zugang zu unserer interaktiven Online-Lernplattform und auf Wunsch stellen wir Ihnen die Lehrbücher auch in Papierform zur Verfügung.

Digitale Lernmedien

Lernmedien in Papierform

Von Fachpersonen korrigierte Tests & Arbeiten

Progressives Lernen im eigenen Tempo

Klar verständliche Lehrmittel & praxisnahe Beispiele

Präsenzkurse & Webinare

Interaktive Online-Lernplattform

Persönliche Betreuung

Anmeldung und Zulassungsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung für die Ausbildung zur medizinischen Sekretärin H+ erfolgt durch das Einreichen eines Dossiers, welches von unserem Team daraufhin überprüft wird, ob es den Zulassungsbedingungen entspricht.

Zulassungsbedingungen

Um Ihr Dossier für die Zulassung zum H+ Modul einzureichen zu können, müssen Sie über eine der folgenden Qualifikationen verfügen:

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis Kauffrau·mann (B-, E- oder M-Profil)
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis (branchenunabhängig) und ein Handelsdiplom VSH (Verband Schweizerischer Handelsschulen), Voll- oder Teilzeit, oder Handelsdiplom einer kantonalen kaufmännischen Berufsschule
  • Eidg. Fähigkeitszeugnis (branchenunabhängig) und Bürofachdiplom VSH (Voll- oder Teilzeit) bzw. Handelsdiplom einer kantonalen kaufmännischen Berufsschule und mindestens 3 Jahre Vollzeit Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich. Bei Teilzeitanstellung muss das Pensum mindestens 50% betragen und die geforderte Praxiserfahrung verlängert sich entsprechend

Ein vollständiges Programm

devenir secrétaire médicale
Die Weiterbildung umfasst insgesamt 500 Lernstunden
Diese setzten sich wie folgt zusammen: Die Ausbildung als medizinische·r Sekretär·in umfasst 320 Lernstunden, das zusätzliche Modul H+ weitere 180 Stunden.

Ablauf:

Sie studieren zuerst die 11 Lehrbücher der Grundausbildung zur medizinischen Sekretärin und absolvieren alle dazugehörigen schriftlichen Aufgaben und Tests sowie die abschliessende Prüfung.

Danach widmen Sie sich dem Studium der 3 weiteren Lehrbücher, die dem Zusatzmodul H+ entsprechen.
Auch zu diesen absolvieren Sie die schriftlichen Aufgaben und erreichen dabei eine Note von mindestens 4 von 6.

Diese 14 Lehrbücher decken die Themen der 8 H+ Fächer ab. In 7 Fächern legen Sie eine schriftliche Prüfung ab, für das Fach Branchenwissen S+G (Spital- und Gesundheitswesen) findet eine mündliche Prüfung statt.

Wenn Sie innerhalb der letzten 3 Jahre die Ausbildung zur medizinischen Sekretärin bei Kultur und Ausbildung abgeschlossen haben, können Sie sich Ihre Noten anrechen lassen. In diesem Fall müssen Sie nur noch die 3 H+ spezifischen Lehrbücher studieren und die dazugerhörenden  schriftlichen Aufgaben einreichen. Zudem müssen Sie 7 schriftliche und 1 mündliche Abschlussprüfung ablegen.

Dies sind die 8 H+ Fächer:

Anatomie
Anatomisch-physiologische Grundkenntnisse
Krankheitslehre
Pathologische und klinische Grundbegriffe der häufigsten Krankheitsbilder
Medikamentenlehre
Grundwissen über Arzneimittel, ihre Handhabung und Wirkung sowie deren Gefahren
Medizinische Terminologie
Mündliche und schriftliche Beherrschung der medizinischen Fachsprache
Korrespondenz, Medizinalstatistik und Informatik
Briefe selbstständig anhand von Stichworten erstellen, Formulare, Tabellen und Grafiken erstellen, Vertiefung der Rechtschreibung und der Deutschen Sprache. Erweiterte Kenntnisse des Personalcomputers und sicheres Anwenden der Textverarbeitungssoftware, inkl. medizinisches Informationssystem. Textbau-Systeme kennen, zeitgemässe Kenntnisse der Medizinalstatistik und Codierung.
Branchenwissen S+G
Organisation des Gesundheitswesens unter Berücksichtigung der kantonalen Besonderheiten, der Spitäler, der Spitalverwaltungen, Zuständigkeiten und Spital-Kennziffern
Praxisorganisation
Kennenlernen der diversen Praxisarten, des Karteiwesens, des Notfallkoffers. Kommunikationsformen. Umgang mit Formularen, Mahnungen und Betreibungen. Umgang mit dem Telefon, Terminplanung, Kenntnisse diverser Notfallsituationen.
Sozial- und Krankenversicherungen
Selbständiges Ausfüllen der Formulare nach Anweisung oder Vorlagen. Beherrschen der systematischen Grundlagen der wichtigsten Tarife und Verträge (SUVA, KVG, UVG, IV, MV) zur Rechnungstellung.

Diplom medizinische·r Sekretär·in H+

Die Ausbildung erfolgreich abschliessen

Gemeinsam verfolgen wir regelmässig Ihren Lernfortschritt. Die meisten Kurse werden mit Tests abgeschlossen, die Sie selbst korrigieren können. Anhand dieser Tests können Sie einschätzen, ob Sie das Thema richtig verstanden haben.

Für jedes der 8 Fächer H+ absolvieren Sie erfolgreich alle Aufgaben und erreichen mindestens eine Durchschnittsnote von 4.

Dazu legen Sie in 7 Fächern eine schriftliche Prüfung ab, für das Fach Branchenwissen S+G findet eine mündliche Prüfung statt.

Alle Aufgaben werden mit den Noten 1 bis 6 bewertet. 6 ist die Höchstnote. Um eine Aufgabe oder eine Abschlussprüfung zu bestehen, muss eine Mindestnote von 4 erreicht werden.

 

Ein von H+ anerkanntes Diplom

In der Schweiz ist der Beruf der medizinischen Sekretärin H+ ein Weiterbildungsberuf und wird nicht wie bspw. medizinische Praxisassistentin als Grundbildung mit EFZ angeboten.

Das Diplom der eduQua-zertifizierten Fernschule Kultur und Ausbildung ist schweizweit anerkannt und wird im medizinischen und paramedizinischen Bereich sehr geschätzt.

Darüber hinaus ist das Diplom von H+ und vom SBK (Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner) anerkannt.
Die Anerkennung erfolgt durch die Unterschrift der Präsidentin der Aufsichtskommission von H+ Bildung auf dem Diplom.
Das Diplom wird ausserdem im H+ Register eingetragen.

Le diplôme de secrétaire médicale

La réussite de vos épreuves finales, vous permet d’obtenir le diplôme de secrétaire médicale de Culture et Formation.

formation secrétaire médicale à distance

L’examen final

Après l’étude des 12 livres et relecture de vos devoirs corrigés, vous recevrez un devoir récapitulatif de 40 questions dont le but est d’évaluer votre niveau de connaissance sur l’ensemble du programme d’étude. Les commentaires détaillés rédigés par nos correcteurs vous aideront à vous préparer de façon ciblée à votre examen final.
L’examen final se déroule en deux parties : la première sur un ordinateur, la deuxième sous forme manuscrite. Les informations détaillées à ce sujet vous seront transmises en temps opportun.
Une fois que vous aurez fini l’étude de vos cours dans un délai maximum de 3 ans et que vous aurez réussi l’examen final, nous vous délivrerons votre diplôme de secrétaire médicale.

Un diplôme reconnu dans toute la Suisse

En Suisse, il n’existe pas de formation professionnelle initiale avec un CFC pour la profession de secrétaire médicale, comme c’est le cas par exemple pour les assistants médicaux.
Le diplôme de notre école de formation à distance Culture et Formation certifiée eduQua, est reconnu dans toute la Suisse et est très apprécié dans le secteur médical et paramédical.
Culture et Formation est la seule école suisse à proposer cette formation en apprentissage à distance.

L’obtention de votre diplôme, propre à Culture et Formation, constitue la première étape pour obtenir un poste de secrétaire médicale.
Celui-ci atteste que l’intégralité de la formation a été accomplie et réussie et que l’apprenant a acquis les compétences pour exercer consciencieusement son activité en tant que secrétaire médical(e).

Complétez votre formation grâce à nos options

Afin d’enrichir votre cursus, notre équipe pédagogique a mis au point en complément de votre formation de secrétaire médicale différentes spécialisations .Nous proposons des cours complémentaires dans les domaines de la préanalyse et des soins de base en cabinet médical.

Vous souhaitez travailler dans un cabinet dentaire ?
Vous pouvez suivre la spécialisation de secrétaire dentaire. En vous appuyant sur votre diplôme de secrétaire médicale, vous poursuivrez chez nous votre formation à distance et apprendrez tous les aspects essentiels de la profession de secrétaire dentaire.

A distance, ou en présentiel, elles ont pour vocation de développer de nouvelles compétences et d’élargir vos horizons.
Il s’agit d’une véritable valeur ajoutée sur le marché de l’emploi.

Secrétaire dentaire

La secrétaire dentaire occupe une place centrale au sein du cabinet dentaire. En tant que secrétaire dentaire, vous êtes la collaboratrice privilégiée du chirurgien-dentiste. Polyvalent(e), vos missions sont variées et valorisantes : accueil des patients, prise des rendez-vous, gestion des encaissements et des stocks, …

Durée : 6 à 12 mois

Conditions d’inscription :

La spécialisation de secrétaire dentaire est accessible avec le diplôme de secrétaire médicale de Culture et Formation ou toute autre formation similaire.

Programme :

  • la profession de secrétaire dentaire
  • les données fondamentales et la terminologie dentaire
  • le matériel et actes thérapeutiques au cabinet dentaire
  • le logiciel dentaire ZAWIN

Pré-Analytique

La secrétaire médicale dans l’environnement des prélèvements sanguins et de la pré-analytique !

Culture et Formation vous propose d’élargir vos connaissances en secrétariat médical en suivant un cours de pré-analytique.

En effet, les médecins attendent également de la secrétaire médicale qu’elle maîtrise tous les critères de qualité, de sécurité et de conformité afin de manipuler aisément le matériel et les échantillons.

Programme :

  • Description de la pré-analytique
  • Rôle des secrétaires médicales dans la pré-analytique
  • Facteurs d’influence liés au patient
  • Erreurs fréquentes concernant l’identification et les précautions à prendre
  • L’hémolyse et son influence sur les résultats et diagnostics
  • Risques fréquents lors du prélèvement de sang pour le domaine d’hématologie, chimie clinique, sérologie, coagulation
  • Risques lors du stockage, du transport et les précautions à prendre
  • Risques d’erreur lors de la préparation des échantillons et du matériel de prélèvement.
  • Particularités des prélèvements destinés à la microbiologie, bactériologie, virologie et parasitologie.
  • Particularités pré-analytique en urologie et en gynécologie
  • Quelques particularités pour l’immunologie et la génétique
  • Synthèse et recommandations

Informations pratiques :

Ce cours optionnel se déroule en présentiel et se déroule sur une demi journée.

Dates : nous consulter

Lieux : Fribourg, Gland et Olten

Durée : 3,5 heures, de 13h30 à 17h

Prix : CHF 250.- y compris le matériel de cours : manuel Preanalytics

Conditions d’inscription :

Il est nécessaire de faire partie de l’école Culture et Formation pour pouvoir participer au cours de pré-analytique.

Pour s’inscrire à cette demi-journée, il suffit d’appeler le centre de formation au 0848 48 10 10 ou d’envoyer un mail à info@culture-formation.ch. L’inscription sera validée une fois le paiement reçu.

Soins de base en cabinet médical

Culture et Formation vous invite à élargir vos connaissances et de suivre un cours sur les soins de base prodigués au cabinet médical.

Cette formation en présentiel d’une journée axée sur la pratique vous permettra d’acquérir des compétences techniques utilisables au cabinet.

Vous apprendrez à pratiquer des gestes professionnels tels que les contrôles des signes vitaux, appliquer des mesures d’hygiène, effectuer des pansements et bandages dans des situations simples, en distinguant le normal du pathologique.

Programme :

  • Mesurer la fréquence respiratoire et décrire la qualité de la respiration, détecter les signes des maladies respiratoires les plus courantes
  • Mesurer le pouls et la tension artérielle, comparer le résultat aux normes
  • Pratiquer la mesure de la température en respectant les règles d’utilisation des thermomètres et de la sécurité, comparer les différents systèmes de mesure
  • Mesures d’hygiène standards dans le cabinet médical
  • Traitement des blessures simples : Appliquer des pansements, reconnaître les inflammations et les complications éventuelles
  • Les bandages : immobilisation de la restriction de mouvements, reconnaître les principes des bandages et les appliquer.
  • L’administration de gouttes et gel oculaires

Informations pratiques :

Dates : nous consulter

Lieux : Fribourg, Gland et Olten

Durée : 7 heures, de 9h à 17h

Prix : 350 CHF, documentation du cours incluse

Conditions d’inscription :

Il est nécessaire de faire partie de l’école Culture et Formation pour pouvoir participer au cours de pré-analytique.

Pour s’inscrire à cette demi-journée, il suffit d’appeler le centre de formation au 0848 48 10 10 ou d’envoyer un mail à info@culture-formation.ch. L’inscription sera validée une fois le paiement reçu.

Flexible Finanzierung und attraktive Tarife

Die finanziellen Aspekte Ihres Weiterbildungsvorhabens sollen nicht zur Hürde werden, deshalb bieten wir faire Tarife und flexible Finanzierungslösungen an.

Zahlungsoptionen

Ihre erste Option: Sie bezahlen die Ausbildung komplett nach erfolgter Anmeldung. Hierfür erhalten Sie einen spürbaren Rabatt.
Ihre zweite Option: Sie bezahlen die Weiterbildung in monatlichen Raten und verzichten auf den Rabatt.

 

Tarife

Ausbildung medizinische·r Sekretär·in H+ (500 Lernstunden)
  • CHF 5’250 als einmalige Zahlung
  • CHF 5’400 zahlbar in Monatsraten, ab CHF 216.- pro Monat

 

Zusatzmodul H+ (180 Lernstunden),
nur für Lernende oder Absolventen der Ausbildung als medizinische Sekretärin, die über die notwendigen Qualifikationen verfügen
  • CHF 1’250 als einmalige Zahlung
  • CHF 1’400 zahlbar in Monatsraten, ab CHF 140.- pro Monat

Wir können Ihnen weitere Teilzahlungsmöglichkeiten anbieten. Besprechen Sie dies bitte mit unserer Studienberatung.

Die anfallenden Prüfungsgebühren bezahlen Sie direkt an H+ Bildung.

Kostenlose Infos anfragen

    Erfahrungsberichte